Schwerpunkte

Nürtingen

VfL auf Exkursion

12.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (hw). Kürzlich machten die Mitglieder des Vereins für Lebensfreude (VfL) in Nürtingen ihre Jahresexkursion ins Hohenloher Land. Die Reise war von einem aus Hohenlohe stammenden Vereinskameraden vorbereitet worden und begann im Neckartal in Bad Wimpfen mit einer Führung durch den historischen Stadtkern und die Kaiserpfalz. Vom Blauen Turm ließ sich schon das nächste Ziel erkennen: Burg Hornberg, die Burg des Götz von Berlichingen, die er 1517 kaufte und auf der er dem Pfarrer von Neckarzimmern seine Lebenserinnerungen diktierte und dort mit Unterbrechungen bis zu seinem Tode lebte. In Schöntal besuchte die Gruppe das Kloster. Seine barocke Pracht verdankt das ehemalige spartanisch gestaltete Zisterzienserkloster dem Gestaltungswillen des bekannten Abtes Benedikt Knittel. Langenburg begeisterte mit seinem fürstlichen Schloss und der herrlichen Aussicht über das Jagsttal. Der letzte Tag begann mit dem Besuch der Stuppacher Madonna, dem berühmten Marienbild von Matthias Grünewald in der Dorfkirche von Stuppach, und fand seinen Abschluss in Weikersheim mit einer Führung durch das Schloss und einem Besuch des prächtigen Schlossgartens.

Nürtingen