Schwerpunkte

Nürtingen

Umweltchemiker auf der Spur von Pilzsporen

19.02.2007 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sanierung des Kinderhauses der Stadt Nürtingen in entscheidender Phase Bei Entwarnung soll Innenausbau beginnen

NÜRTINGEN. Ein winziges Loch in einer Wasserleitung hatte schwerwiegende Folgen. Auf 400 000 bis 450 000 Euro schätzt der Nürtinger Hochbauamtsleiter Jörg Laubinger den Schaden am städtischen Kinderhaus, doch hat er auch zwei gute Nachrichten parat: Bis Anfang Juni werden die Sanierungsarbeiten wohl planmäßig beendet sein. Außerdem hat die Versicherung zugesichert, den größten Teil der Kosten zu tragen. Abschließende Luftraummessungen sollen zur Gewissheit beitragen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Nürtingen