Schwerpunkte

Nürtingen

Tagestreff hofft auf Konjunkturprogramm

23.01.2009 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Einrichtung stellt erneut Antrag auf Investitionskostenzuschuss – Kreisverbände warnen vor Schattendasein des sozialen Bereichs

NÜRTINGEN. Abwrackprämien und Straßenbau sind in aller Munde, wenn das Stichwort Konjunkturpaket fällt. Geht es um den sozialen Sektor, spielen allenfalls noch die großen Baustellen wie sanierungsbedürftige öffentliche Krankenhäuser eine Rolle. Die Sozialverbände werden daher im Sinne ihrer Klientel immer lauter. Viele soziale Einrichtungen haben Bedarf an Sanierung oder Erweiterung, wie zum Beispiel der Nürtinger Tagestreff in der Wörthstraße. Der Platz ist zu knapp geworden, doch die Evangelische Gesellschaft im Kreis Esslingen will dem Bedarf Rechnung tragen, Abhilfe soll ein neues Gebäude schaffen. Deshalb hat Tagestreff-Leiterin Regine Glück wiederholt Zuschussbedarf im Rahmen der Konjunkturprogramme angemeldet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen