Schwerpunkte

Nürtingen

Tag der Architektur in Nürtingen führte zur GARP

28.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag war zum 27. Mal der jährliche Tag der Architektur. Aus diesem Anlass hatte die Architektenkammer Baden-Württemberg zu einer Besichtigungstour eingeladen. Erstes Objekt war der Neubau der GARP auf dem Nürtinger Lerchenberg. Architekt Maximilian Köth (im Hintergrund, Bildmitte) erklärte den Besuchern das moderne Bauwerk. „Jedes Material, ob Glas, Stahl oder Aluminium, das wir verbaut haben, bleibt sichtbar. Das Ergebnis ist ein robustes Gebäude, eine Schule wurde so noch nie gebaut.“ Das Besondere daran: Es ist Schule und Ausbildungszentrum mit Werkstattcharakter. Auch Roland Beuter, der geschäftsführende Vorstand der GARP betont das: „Es ist eine moderne Schule und Bildungszentrum und trotzdem die klassische Lehrwerkstatt, wo die Auszubildenden Feilen und andere handwerkliche Tätigkeiten lernen“. Die weiteren Stationen der Tour waren die Teckschule in Dettingen/Teck, die der bekannte Architekt Günter Behnisch entworfen hatte, sowie die Brauereihalle, ebenfalls in Dettingen. jh Foto: Holzwarth

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit