Schwerpunkte

Nürtingen

Stieg der Mörder am Schillerplatz ins Taxi?

28.10.2006 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem Mord im Roßdorf: 50 Hinweise aus der Bevölkerung für die Sonderkommission Umgebung von Fluchtweg abgeholzt

NÜRTINGEN. Die konzentrierte Suche nach dem Mörder des Taxifahrers Ewald Pahl geht weiter. In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte ein Unbekannter im Roßdorf den 44-jährigen Familienvater bestialisch mit über 20 Stichen getötet. Mittlerweile sind bei der Sonderkommission Taxi 50 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Ein Verdacht konkretisiert sich: Der Mörder könnte am Nürtinger Schillerplatz kurz vor Mitternacht ins Taxi seines Opfers gestiegen sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit