Schwerpunkte

Nürtingen

Stau in Gerberstraße nur für kurze Zeit

07.05.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab heute sollen wieder beide Fahrspuren ohne Ampelregelung freigegeben werden – Regenüberlauf bis Ende Juni fertiggestellt

Seit Ende letzten Jahres ist die Gottlieb-Daimler-Straße im Nürtinger Gewerbegebiet Steinach gesperrt. Die Stadt baut dort ein Regenüberlaufbecken. An der Einmündung zur Gerberstraße gibt es deshalb seit Wochen einen Engpass. Am Samstag musste die Straße ganz und gestern noch teilweise gesperrt werden.

Für neue Kanalschächte musste in der Gerberstraße in den Straßenraum eingegriffen werden (im Vordergrund). Ab heute sollen wieder beide Spuren frei sein. Im Hintergrund ist die Baustelle für die Regenrückhalte-Anlage in der Gottlieb-Daimler-Straße zu sehen. Foto: Holzwarth
Für neue Kanalschächte musste in der Gerberstraße in den Straßenraum eingegriffen werden (im Vordergrund). Ab heute sollen wieder beide Spuren frei sein. Im Hintergrund ist die Baustelle für die Regenrückhalte-Anlage in der Gottlieb-Daimler-Straße zu sehen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Kommt es zu starken Regenfällen, geraten städtische Kanalisationen, nicht nur in Nürtingen, an ihre Grenzen. Extreme Witterungsverhältnisse, die in den letzten Jahren zunahmen, und auch mehr versiegelte Flächen können dazu führen, dass Überläufe in der Kanalisation anspringen. Regen- und Abwasser, auch aus Haustoiletten, flossen in der Vergangenheit dann ungeklärt in Flüsse und in Bäche, wie zum Beispiel die Steinach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen