Schwerpunkte

Nürtingen

Starthilfe für örtliche Vereine

22.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gmünder Ersatzkasse stellt die Initiative mach2 vor

NÜRTINGEN(gek). Besser essen. Mehr bewegen lautet das wirkungsvollste Rezept für die Gesundheit. Die Gmünder Ersatzkasse und sechs Landessportbünde haben mit den örtlichen Sportvereinen die Initiative mach2 ins Leben gerufen. In qualifizierten Kursen werden Spaß an der Bewegung und Geschmack für gesundes Essen auch in Nürtingen trainiert. Für die Auftaktveranstaltung vom 23. bis 25. August in der Heiligkreuzstraße leistete die GEK Starthilfe.

Risiken gibt es keine und Nebenwirkungen wie mehr Lebensqualität, Spaß, Fitness, Geselligkeit und Wohlfühlen sind allenfalls positiv. Fachleute aus dem Gesundheitssektor, dem Sport und der Wissenschaft haben für mach2 ein Programm entwickelt, das vor allem typischen gesundheitlichen Defiziten vorbeugen soll. Das macht sich im wahrsten Sinn des Wortes bezahlt. Denn Zivilisationskrankheiten sind nicht nur eine persönliche Belastung. Vermeidbare Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ernährungsbedingte Krankheiten oder Probleme mit dem Skelett und Muskeln kosten in Deutschland laut amtlichem Gesundheitsbericht jährlich über 150 Milliarden Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Nürtingen