Schwerpunkte

Nürtingen

Stadt Nürtingen fördert zehn Kulturveranstaltungen

26.11.2021 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für die Jahre 2022 und 2023 hat die Nürtinger Ehrenamtsinitiative den städtischen Kulturfonds mit einer Spende von 10 000 Euro aufgestockt. Somit können im kommenden Jahr insgesamt 20 000 Euro an Unterstützung an sechs verschiedene Kulturträger ausgeschüttet werden.

NÜRTINGEN. Die von der städtischen Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann vorgeschlagene Verteilung des Kulturfonds für das Jahr 2022 hat der Kultur-, Schul- und Sozialausschuss des Nürtinger Gemeinderats einstimmig genehmigt. Eine vom Kulturforum gewählte Jury hatte zuvor die beim Kulturamt eingereichten Anträge nach den Förderrichtlinien geprüft und die Verteilung der Fördergelder entschieden. Die Verwaltung empfahl, den Zuschuss aus dem Kulturfonds entsprechend den Entscheidungen der Jury zu vergeben. Zur Verfügung standen diesmal in der Summe 20 000 Euro: 15 000 Euro aus dem Kulturfonds 2022 der Stadt Nürtingen plus zusätzliche 5000 Euro, die aus einer Spende der Ehrenamtsinitiative um den pensionierten Arzt Dr. Martin Häberle resultieren. Die Initiative hatte insgesamt 10 000 Euro für die Nürtinger Kultur gespendet, die die Verwaltung hälftig auf die Jahre 2022 und 2023 verteilen möchte. Somit werden für den Kulturfonds 2023 ebenfalls zusätzliche 5000 Euro zur Verfügung stehen. „Wir sind dank der Ehrenamtsinitiative gut ausgestattet“, freut sich Susanne Ackermann. Bürgermeisterin Annette Bürkner erinnerte daran, dass es die Kulturvereine in den vergangenen Monaten „nicht einfach“ hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit