Nürtingen

Spende für die Mörikeschule

13.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurz vor Weihnachten kam die Nürtinger Mörikeschule in den Genuss einer Spende von 1250,33 von der Firma schultech GmbH aus der Nähe von Ulm. Die Firma hat sich die nachhaltige digitale Transformation der Schulen, aus der Unterrichtspraxis her gedacht und gelebt, zur Aufgabe gemacht. Die neuen Prüfungsordnungen an den Sekundarschulen sehen vor, dass die Schüler ab dem Schuljahr 2019/2020 das neue Wahlfach Informatik wählen dürfen und bis zur Prüfung beibehalten können. Die Schulen müssen die Anschaffungskosten für kognitives Unterrichtsmaterial selbst tragen. Ab Januar können die Schülerinnen und Schülern der Mörikeschule Nürtingen Programmierunterricht in Zweier-Teams absolvieren. Dabei werden sie anhand eines selbst gebauten Roboters die basalen Fähigkeiten erlernen, üben und vertiefen. Dieser Roboter namens mBot ermöglicht spielerisches Lernen von komplexen Programmierinhalten und lässt kreativen Spielraum. Mit ihrer Spende unterstützt schultech die Mörikeschule auf ihrem Weg ins digitale Unterrichtszeitalter. Es werden mBot-Roboter gekauft und Medienpulte zur medialen Unterstützung des Unterrichtsgeschehens angeschafft. Das Bild zeigt von links Rektorin Viola Berlin, Lukas Gerthofer (Geschäftinhaber von schultech) und Konrektor Yusith Aladzeme mit mBot. pm

Nürtingen