Schwerpunkte

Nürtingen

Spatenstich für Wohnareal Heinrichshöhe gesetzt

06.06.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spatenstich für Wohnareal Heinrichshöhe gesetzt

Gestern wurde am Fuße des Lerchenbergs auf dem Gelände der ehemaligen Schöllbrauerei der Spatenstich für das Wohnareal Heinrichshöhe gesetzt. In hervorragender Wohnlage sollen hier bis zum Herbst nächsten Jahres 38 Wohnungen, zwei Büroeinheiten und acht Reihenhäuser gebaut werden. Die gesamte Wohnfläche im Areal beträgt rund 5000 Quadratmeter. Die Wohnungen sind unterschiedlich groß gestaltet: Vorgesehen sind Zwei- bis Vierzimmerwohnungen mit Wohnflächen zwischen 60 und 150 Quadratmeter. Das Wohnprojekt wird von der Deutschen Wohnwerte GmbH und von der Hofkammer Projektentwicklung des Hauses Württemberg realisiert. Deren Geschäftsführer Achim Geisbauer bezifferte die Kosten des Projekts auf zirka elf Millionen Euro. Der Bauauftrag wurde an die Leonberger Firma Mörk Bau vergeben. Noch vor dem Baubeginn konnte bereits rund die Hälfte der Wohnungen verkauft werden. Der Geschäftsführer der Deutschen Wohnwerte, Thomas Esslinger, betonte, dass unter den noch nicht veräußerten Wohnungen noch alle Wohnungsgrößen und -arten zu haben seien. Oberbürgermeister Otmar Heirich ist sich sicher, dass die Wohnanlage Nürtingen als Wohnstandort noch attraktiver macht. „Ich freue mich über jeden neuen Bürger, der nach Nürtingen zieht“, sagte der OB. Das Bild zeigt von links: Volker Ruef (Project GmbH Esslingen), Thomas Dorant (Deutsche Wohnwerte), Oberbürgermeister Otmar Heirich, Martin Brezger (Mörk Bau), Thomas Esslinger (Deutsche Wohnwerte) und Achim Geisbauer (Hofkammer des Hauses Württemberg). mw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen