Schwerpunkte

Nürtingen

Schritte zur Zukunftssicherung

20.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der SV Reudern hat die Beiträge erhöht und die Satzung geändert

NT-REUDERN (uba). Haben Vereine überhaupt noch eine Zukunft? Diese Frage muss erlaubt sein angesichts der Tatsache, dass sich immer weniger Menschen bereit erklären, ehrenamtlich tätig zu werden. Der SV Reudern hat nun Maßnahmen ergriffen, um diesem bedenklichen Trend gegensteuern zu können und bei der Hauptversammlung am vergangenen Freitag im SVR-Vereinsheim die Satzung entsprechend geändert.

Überaus gut besucht war die Generalversammlung, bei der die Stellvertretende Vorstandssprecherin Gudrun Preinesberger nach rund 21 Jahren im Ehrenamt verabschiedet wurde. SVR-Vorstandssprecher Erich Rüb hatte seit einem Jahr Woche für Woche mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass wichtige Positionen besetzt werden müssen, um die Zukunft des mit momentan 971 Mitgliedern stärksten Vereins im Nürtinger Teilort nicht zu gefährden. Weil wir zu wenige Ehrenamtliche haben, müssen wir die Satzung gezwungenermaßen anpassen, verdeutlichte Rüb. Bei nur einer Enthaltung wurde die Satzungsänderung dann auch ohne große Diskussionen verabschiedet. Die Ehrenamtlichen können jetzt auch Doppelfunktionen ausüben und die Vorstandschaft kann bei Bedarf, sprich, wenn sich keine Ehrenamtlichen finden, Tätigkeiten für den Verein vergüten. Die Jugendordnung wurde diesbezüglich ebenfalls angepasst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen