Nürtingen

Sängerbund blickte zurück

29.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung in Neckarhausen

NT-NECKARHAUSEN (pm). Das Jahr startet beim Sängerbund traditionell mit der Hauptversammlung. Neben 36 Mitgliedern begrüßte der Vorstand auch Ortsvorsteher Bernd Schwartz.

Die Vorsitzende Hannelore Lange führte durch die Jahreshauptversammlung. Im Jahr 2019 hatten die Chöre des Sängerbundes verschiedene Auftritte. Der Sängerbund präsentierte mit seinen fünf Chorformationen bei seinem Herbstkonzert in der Beutwanghalle ein Programm zum Thema „Bananen, Brennnesseln und Co. – Die Pflanzenwelt in der Musik“ und der Gemischte Chor sang am Volkstrauertag im Gottesdienst und am Ehrenmal. Der Sängerbund wird weiterhin mit allen Chorformationen arbeiten. Nach dem Bericht der Schriftführerin Birgit Reuß, die nochmals einen kurzen Überblick über die Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres vermittelte, berichtete Schatzmeisterin Elke Knecht über die Einnahmen und Ausgaben. Die Kassenprüfer Monika Rogge und Manfred Sterr bestätigten die einwandfreie Kassenführung. Dies traf auch auf die Wirtschaftskasse zu, die von Liselotte Volk und Gerhard Piller geprüft wurde. Die Gesamtentlastung des Vorstandes übernahm Gerhard Keppeler. Bevor die Jahreshauptversammlung zu Ende ging, wurde das Jahresprogramm 2020 von Hannelore Lange vorgetragen und erläutert.

Nürtingen