Schwerpunkte

Nürtingen

Psychologische Beratung weiter stark nachgefragt

24.11.2007 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Psychologische Beratung weiter stark nachgefragt

Diplompsychologe Alexander Wessel berichtete vor Kreisausschuss über die Arbeit der sechs Beratungsstellen im Landkreis

Die Nachfrage nach psychologischer Beratung im Landkreis Esslingen ist ungebrochen hoch. Darauf wies Alexander Wessel am Donnerstag im Jugendhilfeausschuss des Kreistags hin. Der Leiter der Psychologischen Beratungsstelle der katholischen Kirche im Dekanat Esslingen-Nürtingen berichtete stellvertretend über die Arbeit der sechs Beratungsstellen im Kreis. Wartezeiten ließen sich nicht vermeiden. Dennoch wird in Nürtingen eine Stelle im Landratsamt wegfallen, dafür aber eine Stelle an der Paulinenpflege in Kirchheim aufgestockt.

Im Zuge von Sparbemühungen wurde bereits im Jahr 2003 beschlossen, insgesamt drei Stellen abzubauen, zwei beim Landratsamt und eine bei den kirchlichen Trägern. Teilzeitstellen der Evangelischen Kirchenbezirke in Esslingen und Bernhausen wurden bereits nicht mehr besetzt, was insgesamt eine Stelle ausmacht, auch die landkreiseigene Stelle in Esslingen wurde nicht mehr besetzt. In Nürtingen am Landratsamt steht nun eine Stelleninhaberin vor der Pension. Entgegen der Sparbeschlüsse soll diese Stelle nun jedoch nicht wegfallen, sondern nach Kirchheim an die Paulinenpflege umgeschichtet werden. Dem stimmten alle Fraktionen zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen