Schwerpunkte

Nürtingen

Praktisch orientiert

15.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(heb) Man muss die Feste feiern, wie sie fallen. Und wer heute zufällig keinen Geburts-, Namens-, Hochzeits- oder Sonst-was-Tag hat, muss deshalb noch lange nicht traurig sein, denn für den hat die katholische Kirche einen Trumpf in der Hinterhand reserviert. Vielleicht ist es ja auch ein Ass im Ärmel, denn in keinem Lexikon ist eine halbwegs tragfähige Herleitung für den Zwölfbotentag zu finden, den der Kalender dem 15. Juli zuweist. An diesem Tag sollen die zwölf Apostel in die Welt gesandt worden sein. Vermutlich war der See Genezareth bereits damals überfischt und am 15. Juli haben Simon Petrus und Co. es bemerkt. Wie auch immer, etwas muss wohl dran gewesen sein an der Feierwürdigkeit des Gedenktages, denn einer Urkunde des Salzburger Erzbischofs Sigismund von Volkersdorf aus dem Jahre 1459 zufolge war in der Ramingsteiner Bergordnung festgelegt, dass die im Erzabbau eingesetzten Bergleute auch dann am Zwölfbotentag frei haben, wenn in derselben Woche noch ein zweiter Feiertag sein sollte. Und wenn man sich auf eines verlassen kann, dann darauf, dass die Feudalherren dieser Zeit vom Müßiggang ihrer Untergebenen gar wenig hielten.

Auch den Fürsten von Schwarzenberg muss der Tag etwas bedeutet haben. Der Würzburger Fürstbischof Gerhard von Schwarzburg legte am Zwölfbotentag des Jahres 1390 den Grundstein zu der spätgotischen dreischiffigen Hallenkirche St. Kilian in Hassfurt. Eher praktisch orientierten sich die Bauern am kirchlichen Kalender. Von wegen Feiertag und Freizeit: sie nahmen sich das biblische Beispiel, um die Schnitter am 15. Juli ins Feld zu schicken, die Ernte einzubringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Nürtingen