Schwerpunkte

Nürtingen

Pommes sind gefragt: The Flying Dutchman in Nürtingen hat eröffnet

21.09.2022 14:13, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der neue Gastrobetrieb im Nagelhaus setzt auf Pommes und Kartoffel.

Belgische Pommes und Ofenkartoffeln: Der Flying Dutchman hat eröffnet.  Foto: Just
Belgische Pommes und Ofenkartoffeln: Der Flying Dutchman hat eröffnet. Foto: Just

NÜRTINGEN. Schon um 11 Uhr, pünktlich zur Eröffnung am Mittwoch, standen die ersten Kunden vor „The Flying Dutchman“, erzählt Marcel-Faiz Rasool, der den neuen Imbiss im Nürtinger Nagelhaus zusammen mit Lukas Niebling betreibt. „Die wollten alle Pommes“, sagt er lachend.

Eigentlich wollte der Imbiss schon früher öffnen, aber es gab einen Lieferengpass bei verschiedenen Produkten. Doch nun ist alles da, die Ablaufpläne sind geschrieben, die Fritteusen und Toppings stehen bereit. Rasool und Niebling haben sich in dem keilförmigen Gebäude eingerichtet. „Das musste alles exakt geplant werden.“ Viel Platz ist nämlich im Imbiss nicht. Die belgischen Pommes, die dicker und nicht so genormt wie die normalen Kartoffelstäbchen sind, waren am ersten Tag sehr gefragt. Richtig aufwendig sind aber die Ofenkartoffeln mit ihren zehn Toppings. Die Kartoffeln stammen aus Köngen und sind quasi handverlesen: „Wir können die selbst vor Ort aussuchen“, erklärt Rasool. Außer Pommes und Kartoffeln gibt es noch die holländischen Mini-Pfannkuchen Poffertjes im Angebot.

The Flying Dutchman ist montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr geöffnet.

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit