Schwerpunkte

Nürtingen

"Pflege-Begleiter"

30.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (ge). Ein neues Feld für bürgerschaftliches Engagement, Modellprojekt „Pflege-Begleiter“ startet in Nürtingen. Die Projektinitiatoren laden ein zum Informationsabend am Dienstag, 4. April, 19 Uhr, in der Diakoniestation, Hechinger Straße 12, Telefon (0 70 22) 9 32 77-0. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur Situation: Die Pflege älterer Menschen zu Hause fordert Angehörige immens heraus: Hier setzt das von den Spitzenverbänden der Pflegekassen geförderte bundesweite Modellprojekt „Pflege-Begleiter“ an. Projektträger in Nürtingen ist die Diakoniestation, unterstützt vom Haus der Familie, dem Bürgertreff und der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg. Pflegebegleiter sind Freiwillige, die sich für pflegende Angehörige engagieren: Sie bieten persönlichen Kontakt im häuslichen Umfeld an, sie hören zu, denken mit, begleiten und stärken. Auf Wunsch stellen sie Kontakte her zu den bestehenden Unterstützungsangeboten vor Ort. Auch in der Öffentlichkeit setzen sie sich für die Interessen und das Wohl von pflegenden Angehörigen ein. Damit Pflege zu Hause gelingen kann. Wer sich für dieses freiwillige Engagement interessiert, erhält eine qualifizierte Vorbereitung mit Abschlusszertifikat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Nürtingen

300 Meter zum Bodensee-Naturstrand

Licht der Hoffnung: Zwei Tage im Hotel Maier in Fischbach zu gewinnen – Spendenstand erreicht 34 638 Euro

In den nächsten Tagen lohnt es sich wieder besonders, für die sechs sozialen Projekte zu spenden, die mit „Licht der Hoffnung“ unterstützt werden.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen