Schwerpunkte

Nürtingen

Nürtinger Freibad winterfest gemacht

20.09.2014 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schlechter Sommer beschert Stadtwerken als Betreiber der Anlage am Galgenberg ein Drittel weniger Besucher

Nach einem letzten Aufbäumen scheint sich der Sommer, der ohnehin seinen Namen dieses Jahr nur selten verdiente, dem Ende zuzuneigen. So schloss auch das Nürtinger Freibad am vergangenen Sonntag, danach war das große Aufräumen angesagt.

Aufräumen und Saubermachen war angesagt, nachdem das Freibad seine Pforten für diese Saison geschlossen hatte. ug/Foto: Holzwarth
Aufräumen und Saubermachen war angesagt, nachdem das Freibad seine Pforten für diese Saison geschlossen hatte. ug/Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Zufrieden sein können die Verantwortlichen für das Freibad nicht, immer wieder machten ihnen die Wetterkapriolen einen Strich durch die Rechnung. Kaum schienen sich schöne Tage anzukündigen, zogen auch schon wieder dunkle Wolkenbänke mit launischem und wechselhaftem Waschküchenwetter auf. In den Sommerferien wurde es gar noch kühl dazu. „Der Besuch im August war sehr schlecht“, zieht Christoph Ballhaus, der Betriebsleiter der Nürtinger Bäder, enttäuscht Bilanz. „Das ist normalerweise unser Spitzenmonat, dieses Jahr war er eine Niete“, fügt Ballhaus an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen