Schwerpunkte

Nürtingen

Nachtwanderer suchen nach Mitstreitern

16.02.2015 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Gruppe ist mittlerweile bei jungen Leuten bekannt und anerkannt – Mit mehr Mitwanderern wäre Reichweite größer

Seit 2011 gibt es die Nachtwanderer in Nürtingen. Sie drehen – vorzugsweise freitags und samstags – ihre Runden durch Nürtingen, zu Zeiten, zu denen junge Erwachsene sich an Bushaltestellen treffen oder auf dem Weg zur Party einen Zwischenstopp einlegen, um schon mal die erste Flasche Sekt zu konsumieren. Nun sind sie auf der Suche nach weiteren Mitstreitern.

Im Gespräch mit zwei jungen Damen: die Nürtinger Nachtwanderer.
Im Gespräch mit zwei jungen Damen: die Nürtinger Nachtwanderer.

NÜRTINGEN. Mit den jungen Erwachsenen in Kontakt zu kommen, Präsenz zu zeigen, eventuell ein wenig Druck aus schwierigen Situationen, etwa nach Polizeikontrollen, zu nehmen – darin sehen die Nachtwanderer ihre Aufgaben. „Auf keinen Fall wollen wir die jungen Leute vertreiben, denn dann verlagert sich das Problem einfach nur in eine andere Ecke“, erklärt Gabi Düregger, eine der Nachtwanderer. „Ihr seid die ersten Erwachsenen, die sich für uns interessieren“ – das hat Düregger schon öfters gehört. Für sie ein Grund, immer wieder freitags und samstags zwischen 21 und 1 Uhr auf die Straße zu gehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Nürtingen