Schwerpunkte

Nürtingen

Mit Glühwein in den Frühling

19.03.2018 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Osternestlesmarkt war trotz Schnee und Kälte wieder ein Publikumsrenner

Der Osternestlesmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag sorgte am Sonntag für regen Betrieb in Nürtingens Altstadtgassen. Oster- und Frühlingsdekorationen, Handgemachtes und so manche Leckerei lockten zum Bummeln. Auch bei frostigen Temperaturen und Schnee.

Zum verkaufsoffenen Sonntag strömten wieder Tausende in die Nürtinger Innenstadt. Foto: Holzwarth
Zum verkaufsoffenen Sonntag strömten wieder Tausende in die Nürtinger Innenstadt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. So kann man sich irren: In unserer Sonderbeilage vom vergangenen Freitag war ein Artikel mit „Nürtingen im Frühling erleben“ betitelt. Doch der fiel am Wochenende leider aus. Stattdessen wehte ein Hauch von Weihnachtsmarkt durch die Gassen der Nürtinger Altstadt. Über Nacht hatten – wie angekündigt – Kälte, Eis und Schnee Einzug gehalten und machten selbst die optimistischsten Träume vom warmen, freundlichen Frühlingsmarktwetter zunichte. Stattdessen machten die Einzelhändler und Osternestlesmarktbeschicker aus der Not eine Tugend: Kurzerhand wurden an einigen Ständen die Glühweintöpfe aus dem Lager geholt. Oder der frühlingsfrische Holunderblütensirup mit heißem Wasser statt Prosecco gemischt. An anderer Stelle gab es, schon fast wieder passend zum Osterthema, heißen Eierlikör mit Sahne – so konnten sich die zahlreichen Besucher des Marktes während des Besuchs mit heißen Getränken aufwärmen. Aber wie man es bereits von den Osternestlesmärkten der vergangenen Jahre gewohnt ist, war der Andrang derart groß, dass einem fast gar nicht kalt werden konnte. Noch größer wurde der Andrang allerdings, als um 13 Uhr die Nürtinger Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag öffneten. Auf dem Schillerplatz wurde ein kleines Rahmenprogramm organisiert: Allerlei Stände mit Kulinarischem luden zu einem (heißen) Snack ein. Und Karussell fahren machte den Kleinen auch mit Handschuhen, Schal und Mütze Spaß. Zum Aufwärmen konnten man dann im Laufe des Nachmittags von Geschäft zu Geschäft schlendern und die angebotenen Waren kaufen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit