Schwerpunkte

Nürtingen

Mit dem Lanz-Traktor nach Frankreich

18.08.2014 00:00, Von Katja Eisenhardt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oldtimertreffen mit neuem Fahrzeugrekord – Glänzende Klassiker bringen Augen zum Leuchten

Wenn es im Beurener Freilichtmuseum knattert, tuckert und raucht, dann ist wieder Zeit für das alljährliche Oldtimertreffen. Rund 10 000 Besucher staunten an diesem Wochenende über jahrzehntealte zwei- und vierrädrige Raritäten, unter denen sich auch so manch ganz besonderes Gespann fand.

Engelbert Bück und Monika Warttroth: Mit dem Lanz-Traktor zum Campen nach Frankreich. Foto: eis
Engelbert Bück und Monika Warttroth: Mit dem Lanz-Traktor zum Campen nach Frankreich. Foto: eis

BEUREN. Urig sieht es aus, das Traktorgespann von Monika Warttroth und Engelbert Bück. Den Traktor, einen Lanz Hela D 225 aus dem Jahr 1967, hat Bück selbst restauriert. „Das war gar nicht mal so kostenintensiv, aber sehr zeitaufwendig“, erklärt Bück, der aus Owen ins Freilichtmuseum gefahren ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen