Schwerpunkte

Nürtingen

Lkw-Gespann umgekippt, Fahrer verletzt

01.02.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lkw-Gespann umgekippt, Fahrer verletzt

Gestern, gegen 10 Uhr, kippte ein Lkw-Gespann bei einem Verkehrsunfall im Tiefenbachtal um und der Fahrer wurde dabei leicht leicht verletzt. Ein 27-Jähriger aus Nürtingen war mit einem Lkw mit Anhänger auf der K 1243, der Tiefenbachstraße, von Nürtingen kommend in Richtung Owen unterwegs. Nach derzeitigem polizeilichen Ermittlungsstand geriet er mit dem Fahrzeug kurz vor dem Abzweig nach Beuren auf den Grünstreifen. Das Gespann kam ins Schleudern und kippte auf die Fahrerseite. Dabei wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug abgerissen. Die Zugmaschine und der Hänger blockierten die gesamte Fahrbahn. Die Ladung des Gespanns, die aus Erdreich bestand, rutschte von der Ladefläche auf die Straße. Bis zur Bergung der verunglückten Fahrzeuge sowie während der anschließenden Reinigung der Kreisstraße leiteten Beamte der Nürtinger Polizei den Verkehr auf einem Feldweg an der Unfallstelle vorbei. Dadurch kam es auf der Verbindung Nürtingen–Owen zu Verkehrsbehinderungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 45 000 Euro. Unser Bild zeigt die Unfallstelle mit dem verlorenen Erdreich. lp/Foto: sl


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen