Schwerpunkte

Nürtingen

Im Kampf gegen die Spielhöllen

02.06.2012 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Stadt- und Regionalentwickler Dr. Donato Acocella über das neue Nürtinger Vergnügungsstättenkonzept

Der Nürtinger Gemeinderat stimmte kürzlich einer Vergnügungsstättenkonzeption für die Stadt zu. Darin soll geregelt werden, wo sich beispielsweise Spielhallen oder Wettbüros ansiedeln können und wo das verhindert werden kann. Stadtentwicklungsplaner Dr. Donato Acocella erläutert, warum Vergnügungsstätten am besten in die Innenstadt sollten.

Dr. Donato Acocella
Dr. Donato Acocella

Der Beschluss zur Aufstellung einer Vergnügungsstättenkonzeption wurde 2010 gefasst, erst jetzt liegt Ihr Gutachten vor und ein Grundsatzbeschluss wurde gefasst. Nun muss noch alles in Planungsrecht umgesetzt werden. Warum dauert das so lange?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Nürtingen