Schwerpunkte

Nürtingen

Heller-Team holt sich den 4. Azubi-Drachenboot-Cup

15.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Werkbänke, Maschinen und Schreibtische vieler Azubis in Nürtingen und Umgebung waren gestern verwaist. Grund dafür: Der Firmen-Nachwuchs nahm am vierten Azubi-Drachenboot-Cup teil, dem Gemeinschaftsprojekt des Nürtinger Ruderclubs und der Firma Heller. Insgesamt traten 15 Teams aus elf Firmen gegeneinander an. Die jeweils 16 Jungs und Mädels ließen es, angetrieben von ihren Trommlern, krachen – da konnten auch ein paar Regentropfen die Stimmung auf und am Neckar nicht trüben. Über Vorläufe, Hoffnungsläufe und Halbfinals kämpften sich schließlich vier Mannschaften ins Finale. In einem spannenden Rennen über die 300 Meter gaben die Besatzungen alles und die Drachen schossen innerhalb von weniger als sechs Sekunden durchs Ziel. Am schnellsten war das Team „Ohne uns ist Stahl nur Schrott“ der Firma Heller. Auf Platz zwei und drei lieferten sich die Boote der „Flying Elephants“ von Putzmeister und „DLRH“ von Garp, dem Bildungszentrum für die IHK Region Stuttgart, ein erbittertes Rennen, bei dem die Elefanten zum Schluss die Rüsselspitze vorn hatten. Vierte wurden die „OptimISTen“ der Firma IST Metz. Für alle Finalisten gab’s ein Sieger-T-Shirt und für die Heller-Azubis außerdem den Wanderpokal, überreicht vom neuen Ausbildungsleiter der Firma Heller, Michael Holl. Dieser freute sich ebenso wie der Betriebsratsvorsitzende Bernd Haußmann über die rundum gelungene Veranstaltung. Alle fünfzehn Azubi-Teams zeigten starke Leistungen beim 4. Nürtinger Azubi-Drabo-Race und freuten sich nach der Siegerehrung über das tolle Event. kk/Foto: Keller

Nürtingen