Schwerpunkte

Nürtingen

Heim-Areal wartet auf weitere Mieter

06.11.2014 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Städtisches Gebäude soll im Februar bezugsfertig sein – Mögliche Mieter erwarten nahe gelegene Stellplätze

Das ehemalige Heim-Areal nimmt Gestalt an, die Fassade ist verputzt, die Baugerüste sind abgeräumt. „Wir liegen im Zeitplan und auch im Kostenbudget“, sagt Nürtingens Technischer Beigeordneter Andreas Erwerle.

Das Heim-Areal von der Heiligkreuzstraße aus gesehen: Das städtische Gebäude ist kurz vor der Fertigstellung. Foto: Holzwarth
Das Heim-Areal von der Heiligkreuzstraße aus gesehen: Das städtische Gebäude ist kurz vor der Fertigstellung. Foto: Holzwarth

Die Vergabesumme für das Gebäude, das die Stadt mit ihrer Stadtbau GmbH errichtet, liegt bei 4,8 Millionen Euro, Ende Februar sollen die ersten Mieter einziehen. Mit der IHK steht einer fest, sie wird das gesamte zweite Obergeschoss für Büro- und Schulungsräume nutzen. „Im Moment stehen wir in Gesprächen mit zwei weiteren ernst zu nehmenden Interessenten aus dem Dienstleistungssektor“, so Erwerle. Einer interessiere sich für eine Hälfte des ersten Obergeschosses, ein anderer für das gesamte Erdgeschoss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen