Schwerpunkte

Nürtingen

Gibt es eine Lösung für die Parkplatznot in der Kirchheimer Vorstadt in Nürtingen?

14.07.2022 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürger befürchten, dass der Stellplatzschlüssel für die Bahnstadt den Parkdruck in angrenzenden Wohngebieten erhöht. Die Verwaltung plädiert für Parkraummanagement mit Anwohnerausweisen am Säer und in der Kirchheimer Vorstadt.

NÜRTINGEN. Noch kann sich die Mehrzahl der Bürger ein Leben ohne Auto nicht vorstellen. Wenn aber Klimaziele nicht nur Lippenbekenntnisse bleiben sollen, ist ein Umdenken notwendig. Vielleicht sollte man Mietern den Verzicht aufs Auto mit einem Jahresticket für die Bahn und 15 Tage Carsharing schmackhaft machen?

Lange und intensiv machten sich die Mitglieder des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses am Dienstag Gedanken, wie dem steigenden Parkdruck in der Kirchheimer Vorstadt und im Säergebiet als Folge des niedrigen Stellplatzschlüssels – die Vorgabe der IBA liegt bei 0,5 Stellplätzen pro Wohneinheit - begegnet werden könnte. Muss man sich der Realität stellen und weitere Parkplätze bauen oder kann ein reduzierter Stellplatzschlüssel auch für ein Umdenken sorgen und den Umstieg auf den ÖPNV unterstützen? „Wollen wir nicht Menschen etwas bieten, die den Parkraum nicht mitfinanzieren, sondern kostengünstig wohnen möchten?“, so Claudia Himmers (NLG-BasisNT-Fraktion) Überlegung.

Eine Lösung verspricht sich die Stadt von einem Parkraummanagement mit Parkausweisen für Anwohner und parallel dazu eine zeitliche Nutzung der öffentlichen Stellplätze. Auch Parkautomaten in manchen Bereichen stehen zur Diskussion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit