Schwerpunkte

Nürtingen

Gemeinderat stimmt gegen Café vor Kreuzkirche

23.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberbürgermeister Otmar Heirich regt Nutzung bestehender Gebäude an

In den letzten Wochen gab es einige Diskussionen um einen Vorschlag von privater Seite, ein Café auf dem Nürtinger Schillerplatz direkt vor der Kreuzkirche zu errichten. Gestern Abend lehnte der Gemeinderat das Ansinnen ab. Bereits vor der Sitzung ließ Oberbürgermeister Otmar Heirich seine ablehnende Haltung verlauten, der sich der Gemeinderat anschloss.

NÜRTINGEN (pm). Nürtingen entwickle sich unter anderem durch den Ausbau der Radwegenetze zu einer touristisch reizvollen Destination, so Heirich. Dies lasse sich auch an der steigenden Anzahl gebuchter Stadtführungen ablesen. Besonders an den Wochenenden hielten sich viele Radtouristen in der Innenstadt auf. In letzter Zeit häuften sich Klagen der Besucher darüber, dass am zentralen Punkt der Nürtinger Innenstadt nur ein sehr beschränktes Gastronomieangebot im Bereich der Bistros oder Cafés vorhanden sei. Aus diesem Grund sei die Stadtverwaltung bestrebt, ein entsprechendes Angebot am Schillerplatz und dessen Umfeld zu ermöglichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen