Schwerpunkte

Nürtingen

Frühlingsleid

10.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Was für ein Wetter! Die Sonne wähnte sich schon im Juni, deshalb fand die Heizperiode ein frühes Ende. Die Regel lautet nämlich, sobald es draußen dauerhaft wärmer als zwölf Grad ist, kann man sich das Heizen und die damit verbundenen Kosten sparen.

Dafür wurde an anderer Stelle angeheizt: Freibäder wie das in Wendlingen öffneten eine Woche früher. Früher öffneten sich auch die Blüten, die Natur ist ihrer Zeit bis zu drei Wochen voraus. Bereits Mitte Februar begannen die Erlen zu erblühen und die Wengerter waren nicht gerade glücklich damit, dass die Weinstöcke ausgerechnet zur Zeit der letzten Nachtfröste in ihrer empfindlichen Blütenphase waren. Wäre das Wetter nach dem Geschmack der Landwirte, könnte es häufiger regnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen