Schwerpunkte

Nürtingen

Ferienprogramm heute

25.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Kleine Retter ganz groß: Beim Erste-Hilfe-Kurs des Tages-Eltern-Vereins lernen die Teilnehmer am heutigen Freitag, 25. Juli, wie man einen Notruf absetzt, wie man Verletzte in die stabile Seitenlage bringt oder was zu tun ist, wenn jemand unter Schock steht. Treffpunkt ist im Rathaus Zizishausen, Zimmer 104 um 10 Uhr.

An gleicher Stelle geht’s von 14.30 bis 16.30 Uhr bunt zu: Fachmännisch verwandeln die Mitarbeiterin des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) die Kinder in ein Unfallopfer samt blauem Auge und verletztem Knie. Nichts für schwache Nerven.

Das Schaf ist neben dem Hund die wahrscheinlich älteste Haustierrasse, die der Mensch züchtet. Dies und vieles mehr über die wolligen Tiere gibt es von 9 bis 13 Uhr auf dem Hofgut Jungborn im Tiefenbachtal.

Die Schützen des Vereins Tell Neckarhausen geben von 14 bis 16.30 Uhr einen Einblick in ihre faszinierende Sportart. Konzentration und freundschaftlicher Umgang spielen die Hauptrollen beim Kampf um die besten Treffer. Treffpunkt ist das Schützenhaus Neckarhausen.

„Hände hoch“ heißt es nicht gleich für die Teilnehmer, die um 9 Uhr das Polizeirevier Nürtingen besuchen. Pünktlich sollten sie aber trotzdem sein, wenn die Gruppen eingeteilt werden, um die Wache und die Polizeifahrzeuge zu besichtigen, das Spurensichern zu beobachten oder über die Vorführung der Polizeihunde zu staunen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

300 Meter zum Bodensee-Naturstrand

Licht der Hoffnung: Zwei Tage im Hotel Maier in Fischbach zu gewinnen – Spendenstand erreicht 34 638 Euro

In den nächsten Tagen lohnt es sich wieder besonders, für die sechs sozialen Projekte zu spenden, die mit „Licht der Hoffnung“ unterstützt werden.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen