Nürtingen

Erste Zeichen der neuen Bahnstadt

29.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die neue Bahnstadt in Nürtingen wirft ihre Schatten voraus: Aufmerksamen Beobachtern sind schon die Rohre aufgefallen, die bei der Treppe zwischen Rümelinstraße und Bahngelände in den Boden einbetoniert wurden. Diese Grundwassermessstellen sollen Aufschluss darüber geben, wie hoch das Grundwasser unter dem neuen Baugebiet steigt und ob vor einer Bebauung etwas getan werden muss. Mit der Heizölhandlung auf dem Gelände hat die Messstelle nichts zu tun, so die Auskunft der Stadtverwaltung. bg/Foto: Einsele

Nürtingen

„Es besteht erheblicher Nachholbedarf“

Viele Menschen sind besorgt wegen steigender Mieten und knappem bezahlbaren Wohnraum – Interview mit HfWU-Professor Markus Mändle

Bezahlbarer Wohnraum ist zu einem der zentralen Themen unserer Zeit geworden. Die Mieten sind hoch, das Bauland knapp und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen