Anzeige

Nürtingen

Einstieg in kommunalen Wohnungsbau

07.12.2018, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtinger Gemeinderat fasste dazu Grundsatzbeschluss – Aufgabe zunächst beim Eigenbetrieb angesiedelt

Der Nürtinger Gemeinderat stellte in seiner letzten Sitzung die Weichen für einen städtischen Wohnungsbau. Ziel ist es, überwiegend kostengünstigen Wohnraum zu erstellen. Die Aufgabe soll beim städtischen Eigenbetrieb Gebäudewirtschaft Nürtingen (GWN) angesiedelt werden.

Es wird zwar gebaut, doch fehlt es an kostengünstigem Wohnraum. Die Stadt Nürtingen will deshalb in Eigenregie aktiv werden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das Votum fiel einstimmig aus, auch wenn die SPD Vorbehalte zur Gesellschaftsform des Eigenbetriebs äußerte und sich mehr von einer GmbH verspricht. Die Fraktion stimmte dennoch mit der Mehrheit, weil zuvor ihr Antrag, die Gesellschaftsform zwei Jahre nach der Aufnahme des Geschäftsbetriebs zu überprüfen, ebenfalls einstimmig angenommen wurde. Oberbürgermeister Otmar Heirich bezeichnete den Beschluss als „lange überfällig“, werde doch kostengünstiger Wohnraum dringender denn je gebraucht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Nürtingen