Schwerpunkte

Nürtingen

Eine S-Bahn nach Böblingen?

30.10.2009 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Diskussionspapier für den Verkehrsausschuss der Region zeigt eine neue Nahverkehrs-Perspektive auf

Stuttgart 21 könnte nicht nur eine radikale Verkürzung der Zug-Fahrzeit zwischen Nürtingen und Stuttgart von 34 auf nur noch 18 Minuten mit sich bringen, sondern auch eine völlig neue Direktverbindung: eine S-Bahn, die zwischen Hölderlins Heimat und Böblingen pendelt.

NÜRTINGEN. Demnächst wird der Verkehrsausschuss des Regionalparlaments über die Ergebnisse einer Studie zur Zukunft des Schienenverkehrs am Mittleren Neckar beraten. Und dort taucht dieses Projekt auf. Zwar erst in der vierten Stufe, die erst nach der Fertigstellung von Stuttgart 21 verwirklicht werden kann. Aber immerhin.

Der für den Nahverkehr zuständige Wirtschaftsdirektor Dr. Jürgen Wurmthaler weiß natürlich auch, dass die Region den Nürtingern keine Hoffnung auf einen schnellen Quantensprung im Nahverkehr machen kann. Ein bissle Geduld brauchen die schon noch. Aber er findet dennoch, dass diese Linie (die dann S 8 heißen soll) durchaus ihren Platz in dieser Langfrist-Schau hat.

„Die neue S 8 ist eine tolle Chance, muss aber über Stuttgart 21 hinaus gedacht werden“

Dr. Jürgen Wurmthaler, Regionalverband


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen