Schwerpunkte

Nürtingen

Ein prachtvolles Gebäude hält Einzug

02.08.2013 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Haus Bühler aus Öschelbronn wird eine weitere Attraktion des Freilichtmuseums – Aufbau dauert noch bis Ende August

So etwa 22 Jahre lagerte das Haus Bühler aus Öschelbronn in den Bunkern des ehemaligen Munitionsdepots im Tiefenbachtal – in Wandscheiben und sonstige Einzelteile zerlegt. Seit einigen Wochen wird es auf dem Gelände des Freilichtmuseums in Beuren wieder aufgebaut. Beim Vorort-Termin am Donnerstag waren auch die ehemaligen Besitzer anwesend.

Brigitte und Heinz Bühler vor ihrem Haus, das nun im Freilichtmuseum in Beuren eine neue Heimat gefunden hat, nachdem es 20 Jahre in den Bunkern des Munitionsdepots lagerte. Noch fehlen die drei Dachgeschoss-Stockwerke. Das Haus wird insgesamt 15 Meter hoch. Foto: Holzwarth
Brigitte und Heinz Bühler vor ihrem Haus, das nun im Freilichtmuseum in Beuren eine neue Heimat gefunden hat, nachdem es 20 Jahre in den Bunkern des Munitionsdepots lagerte. Noch fehlen die drei Dachgeschoss-Stockwerke. Das Haus wird insgesamt 15 Meter hoch. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Wenn Tieflader über die schmalen Wege des Freilichtmuseums rollen, stehen mit Sicherheit große Aufgaben an. In diesem Sommer gilt es, das Haus Bühler aus Öschelbronn wieder aufzubauen. Und zwar aus 157 recht großen Teilen. Das schwerste Einzelstück das zehn Tonnen wiege, sei eine Kalksandsteinwand, berichtete Thorsten Wiest von der Firma Jako aus Rot an der Rot. Die Firma Jako ist auf Restaurierung, Baudenkmalpflege und die sogenannte Translozierung, also die Umsetzung von historischen Gebäuden von ihrem ursprünglichen zu einem neuen Standort spezialisiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Nürtingen