Schwerpunkte

Nürtingen

Ein Netzwerk für ein kinderfreundlicheres Neuffen

26.11.2005 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gut besuchte Podiumsdiskussion in der Aula macht den Weg frei für die Zusammenarbeit von Eltern, Stadt und Gemeinderat

NEUFFEN. Ist Neuffen kinderfreundlich? Bietet die Stadt genügend Angebote für Familien? Und wie werden sie in Entscheidungen eingebunden? Diesen Fragen gingen am Donnerstagabend bei einer offenen Podiumsdiskussion in der Aula der Hauptschule Vertreter der Elterninitiative zusammen mit Bürgermeister Wolfgang Schmidt und Gemeinderäten sowie zahlreichen Eltern nach. Es war ein langer, arbeitsintensiver Weg bis zu der Veranstaltung, betonte der Elternbeiratsvorsitzende Karl Karcz in seinen Begrüßungsworten. Denn der Unmut über kinderfeindliche Entscheidungen der Stadt Neuffen schwelt bei vielen Neuffener Familien schon seit geraumer Zeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen