Schwerpunkte

Nürtingen

Ein interkulturelles Rathausteam

29.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein interkulturelles Rathausteam

Interkulturelles Forum tagte Beim Thema Sprachhilfe sollen Schulen eingebunden werden

NÜRTINGEN(pm). Mit gleich zwei Neuerungen wartete das Interkulturelle Forum bei seiner dritten Sitzung in diesem Jahr im Bürgertreff auf: Zum einen gibt es ab Januar ein interkulturelles Rathausteam, kurz IRT genannt, als Ergänzung und Stärkung der interkulturellen Anlaufstelle um Ruhsar Aydogan im Bürgertreff. Die zweite positive Nachricht ist, dass Antonella Sgroi in das Leadershipprogramm der Bertelsmannstiftung für junge Migranten aufgenommen wurde. Durch die Empfehlung von Oberbürgermeister Otmar Heirich und ihr langjähriges Engagement wurde die junge Frau in dieses Qualifizierungsprogramm zum Brückenbauen zwischen den Kulturen ausgesucht.

Hannes Wezel, Leiter des Bürgertreffs, machte bei der Sitzung deutlich, dass InForm kein geschlossener Kreis einiger interkulturell bewegter Interessierter ist, sondern eine offene Plattform für Vertreter der Bürgerschaft, des Gemeinderates und der Verwaltung darstellt, die beim Thema Interkulturelles Zusammenleben an einem Strang ziehen. Niemand muss sich dauerhaft verpflichten und neue Gesichter und Gruppen sind immer willkommen, betonte Hannes Wezel, der die Arbeit der elf Beteiligungsforen im Auge hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen