Schwerpunkte

Nürtingen

Dröhnende Romantik

16.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(heb) Es ist schon ein eigen Ding um die Rockmusik. Wenig mehr als ein halbes Jahrhundert ist sie alt und hat doch schon eine Reise vom Computer-Zeitalter bis ganz zurück ins Mittelalter durchgezogen, sodass heute die Ultra-Moderne längst vergangen Geglaubtes neben sich dulden muss. Die einen machen „Techno-Sounds“ aus dem Computer, die andern beten lautstark zu Schwertern und Kronen. Denn die Heavy Metal genannte Mucke der Langhaarträger und das ihr zugeschaffene Umfeld trägt so viele Charakterzüge romantischen Geistes in sich, dass man davon ausgehen muss, dass sich mehr als zwei Jahrhunderte nach Novalis das unbestimmte, aber gefühlte Unbehagen eines Teils der jungen Generation einer gnadenlos voranschreitenden Post-Postmoderne gegenüber wieder zum Rückzug in eine Welt der Stimmungen – den Schutz unter Gleichgesinnten – angetreten hat.

Dass dieser Kult unter lautstarken Rock-Gewittern und im Gefolge merkwürdiger, zeit- und raumübergreifender Kunstgestalten (Jedi-Ritter und Zombies lassen grüßen) begangen wird, tut nichts zur Sache. Ein Rückzug muss auch nicht in der Privatsphäre enden, sondern für Jugendliche kann auch die Gruppe eine Form von Heimat bieten. Aber dass alle, die sich zurückziehen, an anderer Stelle fehlen, zum Beispiel im Bereich der politischen Betätigung, egal auf welcher Seite, sollte Besorgnis erregen. Andererseits: Bedenkt man, wie viel heute noch Genießbares die letzten Romantik-Strömungen hervorgebracht haben, könnte man auch fragen: Warum ihr nicht ihren Lauf lassen?


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Nürtingen