Schwerpunkte

Nürtingen

Diskussion über Lidl-Ansiedlung

13.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

SPD-Stadträte waren in Zizishausen unterwegs

NT-ZIZISHAUSEN(emb). Kürzlich besuchte die Nürtinger SPD-Gemeinderatsfraktion Zizishausen, um sich über die Veränderungen in der Ortsmitte in den nächsten Monaten zu informieren und Fragen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger entgegenzunehmen.

Bei dem Informationsrundgang zeigte Ortschaftsrat Klaus Seeger den Stadträten das Ausmaß der zukünftigen Bebauung des Lebensmittel-Marktes mit 105 Parkplätzen auf dem jetzigen Gelände des ehemaligen Kindergartens, des Elrest- und Pennymarktes und des freien Seybold-Geländes bis zur Oberensinger Straße. Stadtrat Helmut Nauendorf hatte sich im Verwaltungsausschuss im Sinne des Ortschaftsrates für die Ansiedlung des Marktes und den Verkauf des Geländes eingesetzt, um den Zizishäusern wieder eine Lebensmittelversorgung zu gewährleisten.

Beim Rundgang machte Stadträtin Erika Maag-Brammer auf einige problematische Punkte aufmerksam wie die Lkw-Anlieferung und den zunehmenden Ortsverkehr auf der schon viel befahrenen Oberensinger Straße, ebenso wurden das Überfahrtsrecht der Feuerwehr und der Anlieger sowie die Zugänglichkeit des Hochwasserdammes angesprochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen