Anzeige

Nürtingen

Die Turner hatten die Drachennase vorn

16.07.2018, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das 15. Nürtinger Drachenbootrennen lockte wieder Tausende zum großen Fest am Fluss – 28 Teams kämpften um den Sieg

„Are you ready? – Attention – Go!“ Auf dieses Kommando stechen 16 Paddel mit aller Kraft ins Wasser und die Teams treiben ihren Drachen mit aller Kraft über die 300 Meter lange Regatta- strecke beim Nürtinger Ruderclub. Bei Prachtwetter sammelten sich wieder Tausende Menschen beim großen Fest am Fluss.

Bei manchen Rennen musste der Videobeweis entscheiden, wer die Nase vorne hatte. Hier das Viertelfinale mit CCM Kabelblitz, PA-ddlern, Floomser und Schwarzkünstlern. Foto: Liebrich

NÜRTINGEN. Der olympische Gedanke lebt am Ruderclub. 26 gemischte Teams mit mindestens vier Frauen im Boot und zwei reine Frauenteams traten gegeneinander an, voll sportlichem Ehrgeiz, aber mit viel Spaß bei der Sache. Einige Teams sind alte Bekannte, einige ganz neu zusammengewürfelt. Viele kommen aus Firmen, andere aus Vereinen und manche sind einfach Freunde oder Nachbarn, die gerne einen schönen Tag zusammen erleben wollen. Bis fast zur Wörthbrücke zog sich die Reihe der Pavillons, in denen die Teams die Zeit zwischen den Rennen verbrachten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen