Schwerpunkte

Nürtingen

„Die Stadt soll bunter werden“

26.04.2019 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Citymarketing-Aktion: Mehr als 50 Stromkästen in Nürtingen werden künstlerisch gestaltet – Prämierung zum Abschluss

Nürtingen soll eine ganz besondere farbliche Note bekommen: Über den Sommer werden mehr als 50 Strom- und Ampelkästen im Stadtgebiet bemalt. Beim Verein Citymarketing ist Gebhard Schweizer für die Entwicklung und Umsetzung dieser Idee zuständig.

Gebhard Schweizer hat auch dieses Exemplar in der Mühlstraße auf seiner Liste der zu bemalenden Strom- und Ampelkästen. Foto: Warausch
Gebhard Schweizer hat auch dieses Exemplar in der Mühlstraße auf seiner Liste der zu bemalenden Strom- und Ampelkästen. Foto: Warausch

NÜRTINGEN. Überall stehen sie herum. Verteilerkästen für den Strom. Kästen für die Ampelschaltungen. Grau sind sie. Bestenfalls. Denn oft sind sie schmuddelig. Beschmiert. Beklebt. Aus den grauen Stiefkindern sollen nun farbige Duftnoten werden. Alleinstellungsmerkmale. So wie die bunten und fantasievollen Esel, die seit den Festlichkeiten zum 700. Geburtstag im Walddorfhäslacher Ortsteil Häslach als künstlerische Hommage an den Necknamen der Ortsbewohner an den Straßen stehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit