Schwerpunkte

Nürtingen

Die Fördervereins-Gründung schlägt hohe Wellen

19.08.2006 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heimatbund-Mitglieder fühlen sich als langjährige Unterstützer des Stadtmuseums vor den Kopf gestoßen SPD-Gemeinderäte empört

NÜRTINGEN. Die Mitglieder der Ortsgruppe des Schwäbischen Heimatbundes (SHB) fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Seit Jahren unterstützen sie die Arbeit des Stadtmuseums und jetzt hat der Vorstand der Ortsgruppe aus der Zeitung von der Gründung des Fördervereins Stadtmuseum erfahren. Ganz allgemein empfinden wir das Verhalten der bürgerfreundlichen Stadt gegenüber einem Verein und Bürgern, die sich ehrenamtlich engagieren, weder fair noch anständig, machen die Vorstandsmitglieder in einem Brief an OB Heirich ihrem Ärger Luft.

Kurz vor den Sommerferien haben elf Nürtinger Bürger den Förderverein Stadtmuseum Nürtingen gegründet. Zur Vorsitzenden wurde die Historikerin Petra Garski-Hoffmann gewählt. Man ist damit dem Wunsch des Gemeinderats nachgekommen, der auch in finanziell schwierigen Zeiten eine Bestandsgarantie für das Nürtinger Stadtmuseum abgegeben hat und dabei gleichzeitig die Gründung eines Fördervereins anregte. Der Gemeinderat, so der Tenor bei der Sitzung im Juni, erhofft sich von einem Förderverein neue Impulse für die Museumarbeit und eine stärkere Einbindung von Ehrenamtlichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Nürtingen