Anzeige

Nürtingen

Der Einsatz der Diakone wird neu geregelt

20.03.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezirkssynode des Kirchenbezirks Nürtingen stimmte dem völlig umgekrempelten Diakonatsplan zu und reduziert die Stellen

NÜRTINGEN. Was sich bereits im vergangenen Herbst abzeichnete, ist nach einer Entscheidung der Bezirkssynode am vergangenen Freitag beschlossene Sache: Künftig werden die Diakonatsstellen im Kirchenbezirk Nürtingen nicht mehr nach einem unveränderlichen Schlüssel verteilt, vielmehr soll die Entscheidung über den Einsatz der Diakone im Kirchenbezirksausschuss getroffen werden. Zudem werden nach einer Übergangslösung die vom Bezirk bezahlten Deputate von insgesamt 7,3 Stellen auf sechs reduziert werden: Abgefangen werden soll die dadurch reduzierte Kapazität mit der Fremdfinanzierung aus jenen Gemeinden oder Vereinen, die Diakone in eigenen Projekten einbinden wollen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Nürtingen