Anzeige

Nürtingen

Der Einsatz der Diakone wird neu geregelt

20.03.2007, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezirkssynode des Kirchenbezirks Nürtingen stimmte dem völlig umgekrempelten Diakonatsplan zu und reduziert die Stellen

NÜRTINGEN. Was sich bereits im vergangenen Herbst abzeichnete, ist nach einer Entscheidung der Bezirkssynode am vergangenen Freitag beschlossene Sache: Künftig werden die Diakonatsstellen im Kirchenbezirk Nürtingen nicht mehr nach einem unveränderlichen Schlüssel verteilt, vielmehr soll die Entscheidung über den Einsatz der Diakone im Kirchenbezirksausschuss getroffen werden. Zudem werden nach einer Übergangslösung die vom Bezirk bezahlten Deputate von insgesamt 7,3 Stellen auf sechs reduziert werden: Abgefangen werden soll die dadurch reduzierte Kapazität mit der Fremdfinanzierung aus jenen Gemeinden oder Vereinen, die Diakone in eigenen Projekten einbinden wollen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 13%
des Artikels.

Es fehlen 87%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Unsere Leser geben die Richtung vor

Sommerserie „Unterwegs in . . .“: In den Ferien lädt die Redaktion zum Spaziergang in acht Gemeinden ein

„Unterwegs in . . .“ – ist auch in diesem Jahr unsere Sommerserie überschrieben. Ab 26. Juli laden wir unsere Leserinnen und Leser einmal pro…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen