Schwerpunkte

Nürtingen

Defibrillator gespendet

29.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-ZIZISHAUSEN (us). Neun Zizishäuser Firmen, Gewerbetreibende und Freiberufler konnten als Sponsoren gewonnen werden für den Kauf eines Defibrillators, der bei Herzmuskelstörungen oder Herzstillstand bis zum Eintreffen des Notarztes eingesetzt werden kann. Das Gerät befindet sich im Sanitätsraum der Inselhalle. Der Defibrillator ist aber nicht nur für die Sporttreibenden in der Inselhalle, auf dem Sportplatz und den Tennisplätzen gedacht, sondern für alle Notfälle im Ort verfügbar. Kürzlich übergab Ortsvorsteher Siegfried Hauber das Gerät der Öffentlichkeit und dankte den Spendern für ihr finanzielles Engagement. An der Finanzierung beteiligten sich die Firmen Kallfass (Verpackungsmaschinen), Sanibär, Stiner (Heizung), Lutz (Sanitär) und Scheller (Mechanik und Elektrik), ferner Bey’s Kebab (Pizza und Hähnchen) und Gasthaus Linde sowie Steuerberater Nestel und Architekturbüro Nestel. Bereits Mitte September nahmen Übungs- und Abteilungsleiter des TSV Zizishausen an einer Schulung an dem neuen Defibrillator teil. Der Zugang zum Saniraum der Inselhalle ist von 8 bis 22 Uhr geöffnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen