Schwerpunkte

Nürtingen

„Das Krankenhaus ist ein heikles Objekt“

06.10.2016 00:00, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Dienstagabend probte die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen den Ernstfall in der Klinik auf dem Säer

Zum Glück war es kein richtiger Alarm, der am Dienstagabend in der Leitstelle der Nürtinger Feuerwehr einging. Geprobt wurde der Ernstfall im Klinikum auf dem Säer.

Einen Großbrand im Nürtinger Klinikum auf dem Säer simulierte die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen. Foto: Holzwarth
Einen Großbrand im Nürtinger Klinikum auf dem Säer simulierte die Freiwillige Feuerwehr Nürtingen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Um 19.40 Uhr ging der Alarm ein, um 19.42 Uhr rückten die ersten Fahrzeuge aus. Der Löschzug 1 Stadtmitte und auch die Abteilung Reudern wurden alarmiert. „Bei solch einem Sonderobjekt werden auch im Ernstfall automatisch beide Abteilungen alarmiert, um genügend Einsatzkräfte zur Verfügung zu haben“, sagt Wehrkommandant Rolf Binder, der die Übung beobachtete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit