Schwerpunkte

Nürtingen

Das Haus der Familie in Nürtingen hat eine neue Leiterin

03.01.2022 05:30, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für Tina Masarin beginnt heute beim Haus der Familie ein neuer beruflicher Abschnitt: Die 43-jährige Großbettlingerin übernimmt die Leitung und tritt die Nachfolge von Gabriele Langfeld an.

Freut sich auf die neue Aufgabe: Tina Masarin tritt heute als Leiterin des Hauses der Familie die Nachfolge von Gabriele Langfeld an.  Foto: Lieb
Freut sich auf die neue Aufgabe: Tina Masarin tritt heute als Leiterin des Hauses der Familie die Nachfolge von Gabriele Langfeld an. Foto: Lieb

NÜRTINGEN. Die Stabübergabe war schon im Dezember. Doch wenn Tina Masarin heute im Haus der Familie die Eingangstür aufschließt, dann ist es nicht dasselbe wie noch vor einigen Wochen. Ab heute übernimmt sie als Leiterin Verantwortung für die gesamte Einrichtung. „Ich freue mich über die neue Aufgabe, da mir das Haus seit ich dort 2016 als Pädagogische Mitarbeiterin und stellvertretende Leiterin angefangen habe, ans Herz gewachsen ist“, sagt die 43-Jährige. „Familienbildung ist für mich ein Herzensthema für das ich brenne.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit