Schwerpunkte

Nürtingen

Daniel Geyer bleibt Vorsitzender

04.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Junge Union Nürtingen wählte Vorstand – Hauptversammlung in Hardt

NT-HARDT (pm). Die Junge Union des Stadtverbands Nürtingen kam kürzlich zu ihrer Hauptversammlung in der Gemeindehalle in Hardt in vorweihnachtlicher Stimmung zusammen. Traditionell wird mit dem ausklingenden Jahr auch ein neuer Vorstand gewählt.

Stadtverbandsvorsitzender Daniel Geyer konnte viele Gäste aus dem Kreis Esslingen begrüßen. Die Mandatsträger aus dem Bundes- und Landtag, Michael Hennrich und Thaddäus Kunzmann, waren ebenso wie die Vorsitzenden der Jungen Union Kirchheim und Filder, Sebastian Schulze und Maximilian Fiel, zu Gast. Hennrich bedankte sich für den tatkräftigen Einsatz im Wahlkampf und bat um Unterstützung für Thaddäus Kunzmann im Landtagswahlkampf 2016.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Geyer auf das vergangene Jahr zurück – neben den Ausfahrten zur Ausstellung „600 Jahre Konstanzer Konzil“ und zur Burg Hohenzollern sowie dem Einsatz der Jungen Union im Kommunalwahlkampf hob er die ins Leben gerufene Initiative „NT-Jetzt“ hervor: „Im vergangenen Jahr haben wir gezeigt, dass die Junge Union ein verlässlicher Partner für die CDU ist, aber auch alleine eine große politische Schlagkraft entwickeln kann“, so Geyer. Mit ihren Aktionen können sie parteiübergreifend agieren und Mehrheiten mobilisieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Nürtingen