Schwerpunkte

Nürtingen

Bürgerpreis zur Einheit

04.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/KIRCHHEIM (pm). Beispielhaften Einsatz und vorbildliche Projekte für das Zusammenwachsen von Ost und West würdigt die Bundeszentrale für politische Bildung mit der Verleihung des Einheitspreises Bürgerpreis zur deutschen Einheit. Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal ausgeschrieben und ist insgesamt mit 40000 Euro dotiert. Bewerben können sich Einzelpersonen, Vereine, Initiativen oder Institutionen bis zum 31. August für die drei Kategorien Menschen Akteure der Einheit, Projekte Gestaltung der Einheit konkret und Medien Beobachtungen zur Einheit. Die Kategorie Projekte steht in diesem Jahr unter dem Motto Sport verbindet. Für die Kategorie Medien können sich junge Autoren und Journalisten oder die, die es noch werden wollen, auch mit Beiträgen aus Schüler- oder Unizeitungen bewerben. Der Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold (SPD) begrüßt die Preisauslobung sehr und wirbt dafür, sich daran zu beteiligen. Sicher gibt es Menschen im Wahlkreis, die ohne viel Aufhebens so beispielhaft handeln oder Projekte initiieren, an solche Menschen richtet sich der Preis, bewerben Sie sich, sagte er. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Feiern zum Tag der deutschen Einheit bereits am 2.Oktober in Schwerin statt.

Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen sind im Internet unter www.einheitspreis.de oder auf telefonische Anfrage unter (030) 28876137 zu bekommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen