Schwerpunkte

Nürtingen

Breitere Radschutzstreifen für Neuffener Straße in Nürtingen

30.04.2020 05:30, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einbahnstraßen-Regelung vorerst zurückgestellt – Gemeinderatsausschuss erwartet aber weitergehende konzeptionelle Vorschläge

Vor sechs Wochen tagte der Gemeinderat letztmals in der Stadthalle, am Dienstag kamen Nürtinger Gemeinderäte erstmals an gleicher Stelle wieder zusammen. Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss hatte auch Publikum, was Oberbürgermeister Johannes Fridrich als kleinen Schritt hin zur Normalität wertete. Die Radwege in der Neuffener Straße standen zur Debatte.

Wenn die Fußgängerfurt an der Kreuzung Carl-Benz-Straße verschmälert wird, könnte eine Radspur durchgängig auf der Neuffener Straße geführt werden, Radfahrer stadtauswärts müssten nicht mehr den Umweg über die Fußgängerampeln nehmen. ug
Wenn die Fußgängerfurt an der Kreuzung Carl-Benz-Straße verschmälert wird, könnte eine Radspur durchgängig auf der Neuffener Straße geführt werden, Radfahrer stadtauswärts müssten nicht mehr den Umweg über die Fußgängerampeln nehmen. ug

NÜRTINGEN. In der Neuffener Straße wird derzeit von den Stadtwerken eine neue Hauptgasleitung verlegt, die das Netz leistungsfähiger macht und die Versorgungssicherheit gewährleistet. In Teilen werden auch Versorgungsleitungen bis hin zu Hausanschlüssen erneuert. Die Stadt saniert in diesem Zuge auf der ganzen Fläche den Deckenbelag im Bereich zwischen dem Amtsgericht und der Einmündung der Carl-Benz-Straße.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen