Nürtingen

„BesTe Genesung“ startet

15.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DRK-Kreisverband baut Dienst für die Begleitung Alleinstehender nach Klinikaufenthalt auf

Nach einem Klinikaufenthalt sind die meisten froh, wenn sie wieder nach Hause dürfen. Doch was, wenn niemand da ist, der alles für die Rückkehr vorbereitet? Der den Kühlschrank füllt oder die Abholung organisiert und die notwendigen Medikamente besorgt?

Das DRK will Alleinstehende nach einem Klinikaufenthalt unterstützen. pm
Das DRK will Alleinstehende nach einem Klinikaufenthalt unterstützen. pm

NÜRTINGEN (drk). Das DRK Nürtingen-Kirchheim möchte Alleinstehende beim Schritt zurück in die eigenen vier Wände unterstützen und legt das Projekt „BesTe Genesung zu Hause“ in Nürtingen auf.

Kostendämpfung und Fallpauschalen führen oftmals dazu, dass Patienten heute früher aus dem Krankenhaus entlassen werden oder auch die Wartezeit bis zur Anschlussbehandlung oder Reha daheim überbrücken müssen. Bislang sind Alleinstehende mit der Organisation des Alltags dabei auf sich gestellt. „An der Pforte endet die Zuständigkeit des Kliniksozialdienstes“, sagt Erich Hogen, Kreissozialleiter des DRK- Kreisverbands Nürtingen-Kirchheim.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen