Schwerpunkte

Nürtingen

Baukultur ist Streitkultur

02.12.2017 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Professor Franz Pesch darüber, wie Nürtingen wachsen und sein Gesicht behalten kann

Im Interview mit unserer Zeitung am Donnerstag sagte Professor Franz Pesch noch „Baukultur ist Streitkultur“. Am Abend zeigte er im Fritz-Ruoff-Saal der Kreissparkasse auf, was in der Nürtinger Stadtentwicklung gut läuft, was geändert werden könnte und wo sich der Streit lohnt. Ein großes Thema in der Debatte war das Hotel.

Professor Franz Pesch zeigte auf, worauf es bei einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung ankommt.  bg
Professor Franz Pesch zeigte auf, worauf es bei einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung ankommt. bg

NÜRTINGEN. Pesch war Redner beim Forum Stadtentwicklung, eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Stadt, der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt, dem Bund Deutscher Architekten (BDA), der Architektenkammer und der Regionalgruppe des Schwäbischen Heimatbundes. „Kurs halten oder ändern? – Stadtentwicklung in Nürtingen als Gestaltungsaufgabe“ hatte Pesch seinen Vortrag überschrieben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen