Schwerpunkte

Nürtingen

Aus dem Ortschaftsrat

18.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (pm). „Raidwangen fit für die Zukunft“ – so lautet nicht nur ein Motto, es handelt sich hier vielmehr um eine Arbeitsgruppe, die sich über dringende künftige Entwicklungen zum Wohle der Bürger Raidwangens Gedanken machen will. Diese Arbeitsgemeinschaft ist für jedermann offen, jeder ist zur Mitarbeit aufgefordert. Es können Anregungen gemacht werden, aus denen möglichst auch Lösungen erarbeitet werden sollen. Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 26. September, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses vorgesehen.

In dieser Runde sollen vor allem auch Anregungen der Bürgerbefragung aus dem Stadtentwicklungskonzept ISEK Raidwangen betreffend bearbeitet werden. Ein Auszug hier in Kürze: Unzufrieden sind 67 Prozent der Raidwänger Bürger mit der Einkaufssituation zu Fuß. 65 Prozent finden das Angebot des Nahverkehrs unzureichend. Des Weiteren wurde beklagt, dass es zu wenig Bauplätze und ein fehlendes Gaststättenangebot gibt. Dagegen sind 93 Prozent der Raidwänger zufrieden mit der Wohnsituation im Ort, 80 Prozent loben die guten Parkmöglichkeiten. Weitere Informationen über die Ergebnisse der ISEK-Studie zur Kernstadt oder zu anderen Teilorten können im Internet auf der Homepage der Stadt (www.nuertingen.de), Rubrik Stadtentwicklung, nachgelesen werden. Auch im Rahmen der Gesamtstadtentwicklung können sich in den nächsten Wochen und Monaten alle Bürger an Workshops beteiligen. Termine und Anmeldeformulare findet man ebenfalls im Internet.

Nürtingen