Anzeige

Nürtingen

Auf Reisen mit der „Yellow Submarine“

19.11.2018, Von Lynn Esenwein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schüler und Lehrer der Bodelschwinghschule Nürtingen wurden bei ihrem Auftritt vom Lehrersinfonieorchester Stuttgart begleitet

Zu jedem Musikstück erzählten die Schüler ihre eigene Geschichte. Foto: lyn

NÜRTINGEN. Am Freitag gaben die Schülerinnen und Schüler der Bodelschwinghschule ein ganz besonderes Konzert: mit Hilfe ihrer Lehrer inszenierten die gehandicapten Jugendlichen eine Bühnenaufführung, die in der Stadthalle K3N musikalisch vom Lehrersinfonieorchester begleitet wurde. Ein Höhepunkt des Abends war auch der Auftritt der Schulband „Die Coolsten“, die ihren selbstkomponierten „Raketen-Song“ spielten.

Wie kommen die Jugendlichen morgens in die Schule? Die meisten müssen den Bus nehmen, doch der kommt immer zu spät und ist dann auch noch überfüllt, beklagten sich die Schüler auf der Bühne. Da kann man sich doch bessere Fortbewegungsmittel wünschen – beispielsweise das von den Beatles besungene „Yellow Submarine“. Das gelbe U-Boot war der Mittelpunkt des Auftritts der Bodelschwinghschule Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Nürtingen